Sie sind hier:Home Verein
Druckansicht
Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.
Logo Verein
Über 100 Jahre Straßenbahn in Gotha -
Fortsetzung der Tradition mit unserem Verein
Am 02. Mai 1994 beging die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH ihr Jubiläum "100 Jahre Elektrische Straßenbahn in Gotha ". In Vorbereitung dieses Ereignisses bildete sich im Jahre 1993 eine Arbeitsgruppe aus Straßenbahnfreunden. Ihre Mitglieder waren nicht nur Angehörige des Straßenbahn- betriebes, sondern kamen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens der Stadt Gotha. Die Jubiläumsfeierlichkeiten fanden weit über Gotha hinaus ein positives Echo und stießen bei der Bevölkerung auf gute Resonanz.
Um dieses traditionsreiche Verkehrsunternehmen perspektivisch mit zu unterstützen, entstand die Idee, einen Verein zu gründen, in dem alle Freunde und Interessenten der Gothaer Straßenbahn sich aktiv engagieren können. Am 01.April 1996 gründeten 13 Straßenbahninteressierte den Verein Gothaer Straßenbahnfreunde, welcher seit 1997 als gemeinnützig anerkannt ist und als eingetragener Verein fungiert. Mittlerweile gehören unserem Verein 33 Mitglieder an, darunter auch einige Jugendliche.
Unsere Ziele sind insbesondere:
  • Mitwirkung am Erhalt historisch wertvoller Schienenfahrzeuge und sonstiger Einrichtungen bzw. Anlagen des Straßenbahnbetriebes in Gotha.
  • Organisation und Durchführung von Fahrten mit historischen Straßenbahnen sowie Sonderleistungen.
  • Das Interesse und Verständnis am Straßenbahnwesen mit seiner Geschichte und deren aktueller sowie perspektivischer Bedeutung zu pflegen und die Öffentlichkeit darüber zu unterrichten
Inhalt unser Vereinstätigkeit:
  • Gestaltung von Ausstellungen und Veranstaltungen, z.B. Tag der offenen Tür.
  • Besichtigungen und Exkursionen zu anderen Verkehrsbetrieben bzw. Straßenbahnvereinen.
  • Die Mitglieder treffen sich mindestens einmal im Monat im Depot der TWSB Gotha GmbH, Waltershäuser Straße 98 (zu erreichen mit Straßenbahnlinien 1 bzw. 4), wo sich u.a. Modellbahn- und Fotofreunde ihre Interessen austauschen können.
  • Auch über die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen würden wir uns freuen

Aktivitäten des Vereins im Jahr 2008

Abschiedsfahrt des KT4D 537 in Erfurt
Am Sonntag, den 27.01.2008 fand die Abschiedsfahrt des Tw 537 in Erfurt statt, bevor er nach Gotha geht. Motto der Fahrt war "Abschied vom Baujahr 1990 ...weiter

Vereinsausflug zu den Nahverkehrsfreunden in Zwickau
Am 19.April 2008 unternahm der Verein einen Tagesausflug zu den Nahverkehrsfreunden in Zwickau. Auf dem Programm stand die Besichtigung ...weiter

Gothardusfest
Zum jährlichen Umzug beim Gothardusfest am 2.Mai in Gotha ...weiter

Nahverkehrstag in Gotha
Zum 1. Nahverkehrstag in Gotha am 2.Mai veranstaltet durch ...weiter

Betriebshoffest der Hirzbergbahn
Beim Betriebshoffest des Vereins IG Hirzbergbahn e.V. am Sonntag, den 08.Juni 2008 ...weiter

80 Jahre Linie 2
Am 12.Juli 2008 jährte sich zum 80. mahl die Inbetriebnahme der Linie 2. ...weiter

125 Jahre Fahrzeugbau in Gotha
Im Rahmen des Festprogramms 125 Jahre Fahrzeugbau in Gotha ...weiter

 

weitere Aktivitäten:

26.Januar Vereinsarbeit Modellbahnbau, Archiv, Verwaltungsarbeit
15.Februar Mitgliederversammlung
23.Februar Vereinsarbeit Modellbahnbau, Archiv, Verwaltungsarbeit
29.März Vereinsarbeit Modellbahnbau, Archiv Frühjahr Vereinausflug zur Straßenbahn Nordhausen
26.April Vereinsarbeit Modellbahnbau, Archiv
31.Mai Vereineinsarbeit Modellbahnbau, Archiv
8.Juni Stand TWSB/Verein zum Tag der offenen Tür auf dem Betriebshof der Hirzbergbahn Georgenthal
28.Juni Vereinsarbeit Modellbahnbau, Archiv
12.Juli 80 Jahre Linie 2 - Fahrt mit Tw43 und Bw93 als Planzug ab ca. 10.00 Uhr
30.August Vereinsarbeit Modellbahnbau, Archiv, Verwaltungsarbeit Herbst Betriebshoffest Waltershäuser Straße
27.September Vereinsarbeit Modellbahnbau, Archiv Sonderfahrt Behindertenverband
25./26.Oktober Modellbahnausstellung Hirzbergbahn e.V. "Lohmühle" - Stand TWSB/Verein
29.November Vereinsarbeit Modellbahnbau, Archiv, Verwaltungsarbeit
evtl. Dezember Modellbahnbörse IG Hirzbergbahn e.V. & Verein GSF
evtl. Dezember Adventswochenenden Weihnachtsfahrten mit Liedermacher Olaf Bessert
13.Dezember Jahresabschlussveranstaltung

Aktivitäten des Vereins im Jahr 2007
Weihnachtsprogramm mit Liedermacher Olaf Bessert in der Straßenbahn

Am Samstag, den 15.Dezember 2007 ging es mit dem Liedermacher Olaf Bessert auf Weihnachtstour mit dem Gothaer Gelenkwagen 215. Mit einer Weihnachtsgeschichte und vielen Weihnachtsliedern die er gemeinsam mit den Fahrgästen sang, wurde es nicht langweilig. Am Krankenhaus stieg der Weihnachtsmann zu und hatte für alle auch ein kleines Geschenk dabei. Das Programm gefiel den Fahrgästen sehr gut und bei dieser großen Nachfrage wird es 22. Dezember 2007 wiederholt.

Bilder: Kirchberger und Hartung
Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild4 Bild 5

Sonderfahrt mit allen Historischen Zügen der TWSB

Am 17.November 2007 wurde durch die Mitglieder des Vereins eine Sonderfahrt für den Verein Sächsisches Eisenbahnmuseum e.V. Chemnitz mit den Historischen Zügen durchgeführt. Zum Einsatz kamen der Historische Zug Tw56 Bw82 mit Lore 101, der Historische Gothaer Gelenkwagen Tw215, der Historische Zug Tw43 und Bw39 sowie der Historische Tw39.
Der Verein aus Chemnitz kam mit dem Historischen Wagenzug, der von der Dampflok
BR 35 1097-1 gezogen wurde. Gefahren wurde auf dem Streckennetz der TWSB in
2 Gruppen mit je zwei Historischen Zügen zur Marienglashöhle, in der Führungen für alle Vereinsmitglieder aus Chemnitz angesagt waren. Im Anschluss fuhren die jeweiligen Historischen Züge in den Betriebshof Waltershäuser Straße, in dem die Vereinsmitglieder Betriebsbesichtigungen mit einen Besuch des kleinen Straßenbahnmuseums mit Modellbahnanlage durchführten.
Nach dem Rundgang fuhren die Historischen Züge wieder zum Ausgangspunkt dem Gothaer Hauptbahnhof. Der Historische Wagenzug fuhr die Vereinsfreunde am Abend wieder nach Chemnitz.

Bilder: Kirchberger und Hartung
Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.

Foto 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Letzte Fahrt des Düwag-Zweirichtungswagen 528

Am Samstag, den 30. Juni 2007 fuhr der von der Bochumer Straßenbahn 1995 gekommene Zweirichtungswagen (Nr.28) aus dem Jahr 1962 zum letzten Mal auf dem Streckennetz der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH.
Mitglieder der Vereine IG Hirzbergbahn e.V. und Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. sowie zahlreiche Nahverkehrsfreunde verabschiedeten sich mit einer Rundfahrt mit zahlreichen Fotohalten.
Befahren wurden die Strecken Waltershäuser Straße - Hauptbahnhof, Hauptbahnhof - Ostbahnhof, Ostbahnhof - Betriebshof, Betriebshof - Tabarz, Tabarz - Waltershausen Bahnhof, Waltershausen Bf nach Gotha Hbf über Kreiskrankenhaus.
Der Zweirichtungswagen der auf den Streckenabschnitten der Linie 1 zwischen Hauptbahnhof und Sundhausen sowie auf dem Streckenabschnitt der Thüringerwaldbahn zwischen Waltershausen Bahnhof und Gleisdreieck eingesetzt wurde bleibt erhalten.
Der Verein IG Hirzbergbahn wird den Wagen übernehmen und ihn in Georgenthal im Eisenbahnmuseum aufstellen.

Bilder: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Sponsorenfahrt zugunsten der Orangerie - Eine gelungene Aktion

Der Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. veranstaltete am Sonntag, den 01. Juli 2007 eine Sponsorenfahrt zugunsten der Orangerie. Auf Grund der großen Nachfrage zahlreicher Bürger und Gäste kamen die Historischen Züge Tw56 Bw 82 Lore 101 (Baujahr 1928/29), der Gothaer Gelenkwagen Nr.215 (Baujahr 1967) und der Gothaer Tw43 Bw93 (Baujahr 1956) zum Einsatz.
Um 14.10 Uhr starteten am Hauptbahnhof die Historischen Züge. Die Fahrt verlief auf der Strecke der Thüringerwaldbahn Linie 4 nach Tabarz. Während der Fahrt wurden durch die Mitglieder des Vereins Getränke gereicht. In Tabarz gab es für alle Fahrgäste eine Thüringer Rostbratwurst.
Gegen 16.00 Uhr setzte sich der Konvoi wieder in Bewegung und die Fahrt ging über Waltershausen Bahnhof und Kreiskrankenhaus wieder nach Gotha zum Hauptbahnhof zurück.
Es war eine gelungene Rundfahrt bei schönem Wetter, die den Fahrgästen hoffentlich viel Spaß und Freude bereitet hat.
Durch diese gelungene Aktion kann der Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. der Orangerie für ein bestimmtes Projekt 625 € zur Verfügung stellen.
Der Verein möchte sich bei allen Fahrgästen bedanken, die durch den Kauf Ihrer Fahrkarte bzw. der Teilnahme an der Fahrt die Spende für die Orangerie ermöglicht haben.

Bilder: 1 2 3 4 5 6 7

Am Wochenende den 13. und 14.10.2007 beabsichtigt der Verein eine Exkursion zu den Verkehrsfreunden der Dresdner Museumsbahn mit Übernachtung zu Organisieren.
Überführung des DÜWAG-Zweirichtungswagen 528

Der DÜWAG-Zweirichtungswagen 528 wurde am12. Oktober 2007 zur IG Hirzbergbahn e.V. auf das Betriebsgelände in Georgenthal überführt. Für einen symbolischen Euro überließ die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH dem Verein den ex Bochumer Nr.28. Bei der letzten Fahrt des Wagens kam eine Spende von 405 Euro zusammen die im Rahmen der Modellbahnausstellung in der Lohmühle am Wochenende durch den Vereinsvorsitzenden der Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. Ralf Hartung an die Mitglieder der IG Hirzbergbahn e.V. Horst und Mario Möller übergeben wurde.

Bilder vom 12.Oktober 2007 / Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6

Mitgliedschaft:
  • Eine Teilnahme am Vereinsleben steht Jedermann offen.
  • Um unsere Ziele realisieren zu Können, sind vielfältige Ideen und Initiativen, aber auch finanzielle und materielle Unterstützung von Mitgliedern, Förderern und Sponsoren erwünscht.
Die Mitgliedsbeiträge sind zur Zeit wie folgt (pro Jahr): Erwachsene

35,00 €

  Ermäßigung für Schüler,
Azubis, Studenten,
Erwerbslose, Vorruheständler
und Senioren
20,00 €
Die Aufnahmegebühr beträgt für ordentliche Mitglieder 2,50 €
  fördernde Mitglieder 5,00 €
Ansprechpartner:
Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.
Waltershäuser Str. 98
99867 Gotha
Tel.: 03621 - 431-0
Ralf Hartung
Tel.: 03621 - 431-117
Michael Eckardt
Tel.: 03621 - 431-131
 

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbHImpressumKontaktSeitenanfang

Stand: 26.03.2009